Anmeldung
Blatt, Hintergrundbild für Mensch im Mittelpunkt, Systemisches Coaching, Constanze zu Putlitz

Systemisches Coaching

Diese Form des Coachings beinhaltet ein lösungsfokussiertes Vorgespräch mit einer nachfolgenden systemischen Strukturaufstellung, kurz Syst genannt, und wurde 1989 von Insa Sparrer und Matthias Varga von Kibéd entwickelt.

Eine sehr effektive, lösungsorientierte Methode zu vielen Lebensthemen.
Sie ermöglicht das innere Bild eines Themas sichtbar zu machen. Dort können Erkenntnisse gewonnen und Veränderungen vorgenommen werden. Am Ende wird das neue Bild wieder integriert.


Bevorzugte Anwendungsbereiche:

  • Lösen von Glaubenssätzen und inneren Überzeugungen
  • Erkennen der Bedeutung von körperlichen Sypmtomen
  • Organaufstellungen
  • Balance finden zwischen Kopf, Herz und Becken
  • Stärken von Ressourcen
  • Work Life Balance ausgleichen
  • Klärung von verworrenen Situationen und Konflikten
  • Unterstützung bei Entscheidungsfindungen
  • Erkennen und Lösen von Familiendynamiken
  • Und vieles mehr
Die Strukturaufstellungen können sowohl in der Einzelarbeit, wie auch in Kleingruppen mit Repräsentanten durchgeführt werden.